Skip to main content

Bruckner - Messe Nr. 3 f-moll und Te Deum

Der Kammerchor Rüthen blickt einem musikalischen Großereignis entgegen: Am Sonntag, dem 26. Januar führt er gemeinsam mit dem Kammerchor Lippstadt das "Te Deum" und die Messe Nr. 3 f-moll von Anton Bruckner (1824-1896) auf. Die 80 Sängerinnen und Sänger werden dabei vom Göttinger Symphonie-Orchester unterstützt, das mit seinen 60 Musikerinnen und Musikern die volle Klangpracht dieser spätromantischen Werke zur Geltung bringen wird. Da für eine Aufführung dieser Dimension in Rüthen kein ausreichend großer Raum zu finden war, findet das Konzert in der über 600 Zuhörer fassenden Lippstädter St.-Nicolai-Kirche statt. Für die Solo-Partien konnte ein hochklassiges Gesangsquartett gewonnen werden (Julia Bell, Sopran, Janina Hollich, Alt, Clemens Löschmann, Tenor und Stefan Adam, Bass), welches durch den Organisten Tilman Wolf ergänzt wird.
Über ein Jahr haben die Choristen an diesen Werken gearbeitet, wobei der musikalische Leiter beider Chöre, Harduin Boeven, diese durch gegenseitige Probenbesuche und gemeinsame Probewochenenden zu einer musikalischen Einheit geformt hat. Und so ist für den November 2020 bereits der konzertante Gegenbesuch der Lippstädter in Planung, wenn in Rüthen Mozarts Requiem aufgeführt werden wird.
Es ist dies das erste Mal, dass der Kammerchor ein großes Werk Anton Bruckners aufführt. Dieser Komponist, der vor allem durch seine großformatigen Symphonien in die Musikgeschichte eingegangen ist, war ein glühender Verehrer seines Zeitgenossen Richard Wagner. Sein "Te Deum" hat er selbst als "Stolz seine Lebens" bezeichnet, was angesichts der großen Erfolgs, der ihm damit beschieden war, durchaus gerechtfertigt erscheint.
Für Musikfreunde aus Lippstadt, Rüthen und Umgebung ergibt sich mit diesem Konzert die seltene Gelegenheit, die aufgrund des erforderlichen Aufwands selten zu hörenden Werke "live" genießen zu können. Das Konzert beginnt um 16:30 Uhr. Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf in der Hirschapotheke in Rüthen und bei der Kulturinformation im Lippstädter Rathaus erhältlich.

Programm

Anton Bruckner (1824-1896)

  • Messe Nr. 3 f-moll
  • Te Deum

Aufführung

Sonntag, 26. Januar 2020, 16:30 Uhr, St. Nicolai, Lippstadt